Mittwoch, 20. März 2013

Endlich auch ein Blog...

Da werde ich mich mal unter die Blogschreiber begeben.
Meine Freundin Kathrin hat mich schon mehrfach darauf angesprochen, ob ich nicht auch einen Blog schreiben möchte... "Mal schauen" habe ich gesagt, "wenn ich Zeit finde".
Und nun ist es soweit...
Ich bin gespannt wie viele Leser zu mir finden ;-)

Vor einem guten Jahr bin ich durch eine sehr liebe Freundin zum Nähen gekommen. Sie hat nach einer selbstgenähten Handytasche gesucht und ich habe mit ihr zusammen im Internet geschaut was es so gibt. Es waren so viele schöne, selbstgemachte Sachen dabei. Und da dachte ich mir... So was möchte ich auch versuchen. Und ein paar Tage später war der Stoff gekauft und ein Schnitt gefunden und dann nichts wie ran an Mamas Maschine. Da habe ich meine ersten kleinen Kosmetiktäschchen genäht. Im Endeffekt als Anfänger- ich hatte zwar mal einen Nähkurs vor 7 Jahren, aber das waren nur 2 Abende- und mittlerweile wird es immer mehr, was genäht wird.
Die Freundinnen freuen sich sehr, da es zum Geburtstag und auch zwischendurch immer etwas Selbstgenähtes gibt. Somit bekommen sie etwas von Herzen und es hat kein Anderer...
Meine liebe Freundin Verena und ich treffen uns sehr gerne um zusammen zu nähen. Wir testen gerne neue Schnittmuster aus und verbringen regnerische und verschneite Sonntage an der Nähmaschine.
Im Moment haben wir ein größeres Projekt, wir nähen eine Patchworkdecke.
Ihr könnt schon die ersten Bilder bei Verena im Blog begutachten.
Ich bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse und hoffe auf eine schnelle Fortsetzung.

So, genug für den Anfang.
Einen schönen Abend noch und bis die Tage...

Nina