Sonntag, 23. Juni 2013

Ein schöner Sonntag

Wobei auch das restliche Wochenende schön war. Viel genäht und die Zeit genossen, Freunde getroffen und entspannt.
Daran lasse ich euch gerne wieder teilhaben.

Meine Werke vom gestrigen Tag.


Ich besuche am Mittwoch meine liebe Freundin Doreen in Essen (somit kann ich auch wieder einen Punkt auf meiner Liste abhaken ;-) ) und es kommen Freundinnen von ihr und wir wollen eine "Taschenparty" machen. Dafür brauche ich ja auch etwas, was ich zeigen kann. Ich freue mich schon richtig auf meinen Urlaub. Viel Zeit mit Doreen verbringen, quatschen, shoppen und einfach machen worauf wir Lust haben.

Unter der Woche sind auch schon ein paar Kleinigkeiten entstanden. Die liebe Jenny bekommt bald ihr Baby (endlich mal wieder eine Püppi-irgendwie bekommen fast alle Freundinnen Jungs) und hatte ein paar Teile auf ihrer Liste, die ich natürlich sehr gerne nähe.

Eine Hülle für das U-Heft mit einem kleinen Fach für den Impfpass. Täschchen für die Schnuller. Ich habe Tetraedertaschen genäht. Perfekte Größe für den Schnulli und eine Kordel mit Schlüsselring ist auch daran. Und dann noch einen Loopschal, den sie auch super als Still-Loop nutzen kann. 


Genug von meinen Werken. Kommen wir zu dem schönen Sonntag. Heute Morgen bin ich mit großer Vorfreude aufgestanden. Nach dem Kaffeetrinken ging es auch schon los. Ich meine liebe Freundin und liebste Nähfreundin Verena eingesammelt und es ging nach Göttingen. Endlich mal ein Holland-Stoffmarkt (Punkt 18 auf meiner Liste) in unserer Nähe. 


Es war so toll. Das Wetter hat mitgespielt und es gab sooooooooooo viele schöne Sachen. Aber das Portemonnaie hat nicht mehr hergegeben. Auf dem Bild sieht es extrem klein aus, aber der Markt war 4x so groß und gut besucht. Teilweise konnte ich mich nicht entscheiden was ich kaufen soll. Ich hätte auch noch sehr viel mehr kaufen können...

Stoffe, Wachstuch, Reißverschluss, Schrägband und ein Armband für mich. So hat nicht nur mein Stoffschrank etwas von unserem Ausflug ;-)


Und Punkt 17 kann auch abgehakt werden. Ich habe extra für den Markt gespart. 
Es war ein herrlicher Ausflug. Vielen lieben Dank Verena.

Und zu Abschluss hat mich meine liebe Freundin Jessica besucht. Sie war am Wochenende bei ihrer Familie und bevor sie nach Hause gefahren ist, hat sie noch einen Abstecher zu mir gemacht. Ich wollte sie eigentlich in meinem Urlaub besuchen, aber das müssen wir verschieben. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben ;-)

Euch wünsche ich noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche.

Sonntag, 16. Juni 2013

Color me happy im Juni












Diesen Monat steht bei jolijou und was eigenes lovely rose auf dem Plan. Und wie der Name schon beinhaltet, habe ich natürlich  unseren Rosengarten unsicher gemacht.






Da bin ich wieder...

2 Wochen lang habe ich nichts geschrieben... Aber irgendwie hat mich mein Computer in der letzten Zeit wenig interessiert. Und viel zu berichten gab es auch nicht. Ich habe aber einiges genäht und wieder ein paar Freunde und Bekannte glücklich gemacht. Aber so viel, wie ich wollte, konnte ich leider nicht nähen... Seit letzter Woche quält mich eine Entzündung im Handgelenk. Natürlich auch noch in der rechten Hand, und wie sollte es anders sein... Ich bin Rechtshänder. Das war dann auch noch ein Grund warum ich nicht an den Rechner wollte. An der Arbeit ist es mir schon teilweise schwer gefallen, weil die Schmerzen immer schlimmer werden sobald ich viel schreibe und mit der Maus hantiere. Aber egal, da muss ich dann wohl durch. Und so richtig hält es mich auch nicht vom Nähen ab ;-) Wobei ich mich heute schon wieder selber treten könnte, weil es einfach wieder zu viel war. Somit mache ich mir jetzt einen gemütlichen Abend auf dem Sofa und schone meine Hand.
Hier noch ein paar meiner Werke der letzten 2 Wochen.

Eine kleine Kosmetiktasche, ein big-money-bag und 2 kleine Zippertaschen (kleine Portemonnaies, wo nur das Wichtigste reinpassen muss)

Meine Mama wollte sich bei A*ldi einen neuen Wäscheklammerbeutel kaufen. Das fand ich nicht sinnig... Das kann ich doch auch machen. 


Wie ich hier schon berichtet habe, hatte die Mama von Sabrina Geburtstag. Und passend zu ihrem Portemonnaie bekam sie von mir noch ein Schlüsselband und ein Tatüta.


Und noch ein big-money-bag 


Aber die nächsten Tage steht wieder Einiges auf meiner Nähliste. Meine liebe Freundin Jenny bekommt ein Baby und möchte noch ein paar Sachen haben. Schnullertaschen, eine U-Heft-Hülle, ein Täschchen für Cremes und eine Spieluhr gibt es auch noch.
Das war aber noch nicht alles. Ab dem 26. habe ich 2 Wochen Urlaub und besuche meine liebste Doreen in Essen. Es kommen ein paar Freundinnen von ihr und ich bringe meine Werke mit. Von daher muss ich meinen Vorrat etwas auffüllen ;-)

Und dann möchte ich noch was Schönes zeigen. Vielleicht kennt ihr es auch schon. Die Pink Box. Seit Februar habe ich sie abonniert und bin total begeistert. 5 tolle Kosmetikprodukte und eine Zeitschrift erreichen mich jeden Monat. Bislang waren alle Produkte wirklich super und der Wert der Produkte liegt immer über dem monatlichen Preis. Das Abo ist jederzeit kündbar, von daher... Eine super Sache.

Schaut mal was die Juni-Box für mich bereitgehalten hat.




Morgen und Dienstag habe ich Urlaub. Bei uns in Kassel ist seit Freitag "Hessentag". Morgen Abend geht es zu Philipp Poisel und am Dienstag zu David Garrett. Ich freu' mich schon total. Das werden 2 super Abende. 

Ich werde mir jetzt etwas zu Essen machen und euch wünsche ich einen schönen Abend.

Samstag, 1. Juni 2013

Verregneter Samstag

Und wieder ein verregnetes Wochenende...
Naja, vom Sommeranfang merkt man nunmal wirklich gar nichts. Somit habe ich mich an die Nähmaschine gesetzt und war wieder fleißig.
Zuerst noch Haushalt und Wäsche gemacht, einkaufen und als das erledigt war, konnte ich mich meinem Hobby widmen.
Unter der Woche haben mich 2 Bekannte gebeten ihnen etwas zu nähen. Gewünscht wurde ein Geldbeutel und eine Handtasche.


Der Geldbeutel ist nach dem schönen Schnitt von Machwerk entstanden. Außen ein Wachstuch mit großen Hibiskusblüten. Innen ist sie in türkis und braun gehalten.


Für die Tasche habe ich mir selbst einen Schnitt überlegt. Es sollte keine große Tasche werden und auch kein Geschnörkel sollte dran sein. Der Außenstoff ist von Stenzo. Innen ist sie türkis und hat ein kleines Fach für z.B. Schlüssel. Ich hoffe es gefällt.          

Gestern besuchte mich meine liebe Freundin Sabrina und da sie schon einmal da war, hat sie sich meine Werke angesehen.

Da ihre Mutter nächste Woche 60 wird, hat sie sich überlegt etwas von mir zu schenken. Sie hat sich für ein big-money-bag entschieden. Dieses ist nach dem Schnitt von Ki-ba-doo entstanden.



So kann sie viele Karten unterbringen und es hat ein handliches Format. Ich bin gespannt was die Mama sagt :-)


Damit aber nicht genug. Ich war so schön im Nähfieber und da hab ich mir spontan noch ein Eulenkissen genäht. Wie ich schon hier erwähnt habe (Punkt 27), fühlt sich meine Eule so einsam und braucht einen Freund. Also habe ich mir den Schnitt von creat.ING[dh] geschnappt und eine weitere Emily genäht.


Ich finde sie schauen richtig hübsch zusammen aus und irgendwie auch zufrieden. Oder was meint ihr?
Ich freue mich über die Mitbewohner auf meinem Sofa.


Jetzt werde ich noch meine Spardose füttern und den Punkt auf meiner Liste abhaken. Euch noch einen schönen Abend bzw. eine gute Nacht und einen schönen Sonntag.